Römer Kindersitz

Übersicht Römer Kindersitz

Seit 1993 besteht in Deutschland die Kindersitzpflicht. Sie dient zur Vorbeugung von Verletzungen mitreisender Kinder bei einem Unfall. Moderne Kindersitze können Leben retten und dürfen deshalb in keinem Auto fehlen. Für die Kleinen ist es viel gefährlicher, wenn der Kindersitz durch Mütter oder Väter nicht richtig eingebaut ist. Britax Römer ist ein Vorreiter in puncto Sicherheit. Bereits 1971 brachte Römer den Autokindersitz „Peggy“ mit Fangkörper auf den Markt und entwickelte in den 70er Jahren unter anderem das Isofix-Verankerungssystem. Seitdem hat sich zum Schutz der Kinder im Straßenverkehr viel getan.

Auto-Kindersitze für Gruppe 0+ von Britax-Römer

Kindersitz Römer Baby-Safe Plus II Römer SAFEFIX plus
Bild
Gruppe Gruppe 0+ Gruppe 0+
Alter / Gewicht Geburt – 12/15Monate, Geburt – 13 kg Geburt – 12/15Monate, Geburt – 13 kg
Maße (HxBxT), Gewicht 57 x 44 x 65 cm, 3,9 kg 65 x 49 x 55 cm, 14 kg
Reboarder Reboarder kein Reboarder
Befestigung im Fahrzeug Isofix (Base) oder 3-Punkt-Sicherheitsgurt Isofix oder 3-Punkt-Sicherheitsgurt
Bedienungsanleitung Download Download
Testergebnis ADAC und Stiftung Warentest: Gut (1,7) 06/2011 (ohne Basis),
Sehr Gut (1,4) 06/2011 (mit Isofix)
ADAC und Stiftung Warentest: Gut 06/2008

Auto-Kindersitze für Gruppe 1 von Britax-Römer

Kindersitz Römer KING II Römer DUO plus
Bild
Gruppe Gruppe 1 Gruppe 1
Alter / Gewicht 9 Monate – 4 Jahre, 9 – 18 kg 9 Monate – 4 Jahre, 9 – 18 kg
Maße (HxBxT), Gewicht 67 x 45 x 54, 10,3 kg 64 x 45 x 46, 9 kg
Reboarder kein Reboarder kein Reboarder
Befestigung im Fahrzeug 3-Punkt-Sicherheitsgurt Isofix oder 3-Punkt-Sicherheitsgurt
Bedienungsanleitung Download Download
Testergebnis ADAC und Stiftung Warentest: Gut (1,9) 11/2012

Auto-Kindersitze für Gruppe 2-3 von Britax-Römer

Kindersitz Römer KIDFIX XP Römer KID II
Bild
Gruppe Gruppe 2-3 Gruppe 2-3
Alter / Gewicht 4 – 12 Jahre, 15 – 36 kg 4 – 12 Jahre, 15 – 36 kg
Maße (HxBxT), Gewicht 68 – 86 x 48 x 42 cm, 7,2 kg 68 – 85 x 51 x 45 cm, 5,1 kg
Reboarder kein Reboarder kein Reboarder
Befestigung im Fahrzeug 3-Punkt-Sicherheitsgurt 3-Punkt-Sicherheitsgurt
Bedienungsanleitung Download Download
Testergebnis ADAC und Stiftung Warentest: Gut (2,0) 06/2014

Innovative Kindersitze

Mit Kindersitzen von Roemer sind Kinder ab dem Neugeborenenalter sicherer unterwegs. Sie sind in Normgruppen nach Körpergewicht eingeteilt. Erstes Produkt ist die Baby-Safe-Sleeper Babyschale, die gleichzeitig als Babytrage oder Travel System genutzt werden kann. Sie gehört zur Gruppe Null der Rückhaltesysteme. Zur Gruppe 0+ zählen die rückwärts gerichteten Babyschalen mit praktischem Tragegriff. Sie können bis zu einem Gewicht von 13 kg verwendet werden. Die nächste Gruppe ist die Gruppe 0+ & 1 bis zu einem Gewicht von 18 kg mit den Modellen Max-Fix II, Dualfix und First Class plus, die entgegengesetzt der Fahrtrichtung als sogenannte Reboarder montiert werden. Die Gruppe eins umfasst bei Römer Kindersitze in Fahrtrichtung bis zu einem Gewicht von 18 kg. Dazu gehören Modelle von King, Trifix, Versafix, Eclipse, Safefix Plus und Duo Plus. Die Gruppe 2/3 passt von 15 kg bis 36 kg. Die verschiedenen Ausführungen von Kidfix, Kid und Adventure wachsen Jahr für Jahr mit den Kindern mit. Britax Römer bietet in der Gruppe 1/2/3 mit Avansafix und Evola Kindersitze an, die gleich im Anschluss an die Babyschale genutzt werden können. Max-Way und Multi-Tech sind in der Gruppe 1/2 Kombinationssitze, in denen Kinder bis zu einem Gewicht von 25 kg mit rückwärtsgerichteter Sitzrichtung reisen können.

Sicherheit geht vor

Reboarder und Kindersitze, die mit Isofix befestigt werden, gelten als besonders sicher für agile Kinder. Informieren Sie sich über das verwendete Gurtsystem, die Kopfstütze und den Seitenaufprallschutz für den ausgewählten Kindersitz.

Infos rund um den Kindersitz

Die Merkmale und Unterschiede der einzelnen Kindersitze finden Sie auf den folgenden Seiten verständlich dargestellt. In den Test fließen Testergebnisse von ADAC, Stiftung Warentest und den Netmoms ein. Sie finden Ausstattungsmerkmale und Außenmaße, denn nicht jeder Autokindersitz passt in jedes Auto. Das Gewicht ist für die Handhabung genau so entscheidend wie eine höhenverstellbare Kopfstütze, verstellbare Rückenlehne und SHR Einhandbedienung. Für viele Kindersitze gibt es von Römer Zubehör wie Schutzbezüge und Unterlagen für den Autositz und einen Sommerbezug. Für die Hygiene ist ein abnehmbarer und waschbarer Bezug wichtig.

Zusammenfassung
Römer Kindersitze in der Übersicht
Artikel
Römer Kindersitze in der Übersicht
Beschreibung
Römer Kindersitz in der Übersicht: Moderne Kindersitze in keinem Auto fehlen. Übersichtlich gegenübergestellt: Aktuelle Test-Bewertungen, Maße und Modelle.
Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

58 + = 60