Joie i-Spin 360

Joie i-Spin 360 Kindersitz

Der Joie i-Spin 360 R ist ein drehbarer i-Size Reboarder. Der nach der i-Size-Regel zertifizierte Kindersitz wird ab der Geburt bis zu einer Körpergröße von 105 cm und einem Körpergewicht von 19 kg genutzt. Der Reboarder Kindersitz darf ab einer Körpergröße von 76 cm oder einem Alter von 15 Monaten (76-105 cm) als Kindersitz in Fahrtrichtung gedreht werden. Experten empfehlen aber, Kinder wegen der verbesserten Sicherheit bis zum 4. Lebensjahr (18 kg) rückwärtsgerichtet entgegengesetzt der Fahrtrichtung zu transportieren. Dann kann der Kindersitz die bei einem Unfall auftretenden Druckkräfte besser ableiten und Hals und Kopf werden besser geschützt.

Joie i-Spin 360 Kindersitz
Der Joie i-Spin 360 R ist ein drehbarer i-Size Reboarder. Die Isofix Base ist beim Joie i-Spin 360 R gleich am Kindersitz dabei. Die Installation der Base erfolgt über Isofix. Fotos: Hersteller

Joie i-Spin 360: Die Ausstattung

Die Isofix Base ist beim Joie i-Spin 360 R gleich am Kindersitz dabei. Die Installation der Base erfolgt über Isofix. Die Konnektoren an der Base sind in der Tiefe verstellbar. Ein Stützfuß sorgt für eine größere Standsicherheit des Kindersitzes. An der Fensterseite des Joie i-Spin R lässt sich einseitig ein Element als zusätzlicher Seitenaufprallschutz aufstecken. Es leitet die Aufprallkräfte ab, bevor diese den Kindersitz erreichen. Die Sitzeinheit ist um 360 Grad drehbar und somit als Kindersitz Reboarder und Kindersitz vorwärtsgerichtet verwendbar. Zum Hineinsetzen kann durch die Rotationsmöglichkeit eine seitliche Position eingestellt werden. In beiden Fahrtrichtungen sind sechs Ruhepositionen möglich. Kopfstütze und Gurt verstellen sich simultan und bei der Kopfstütze sind sechs verschiedene Höheneinstellungen möglich. Die Kopfstütze Tri-Protect mit Intelli-Fit Memoryschaum-Polsterung bietet den optimalen Schutz bei einem Unfall. Neugeborene profitieren von der herausnehmbaren Neugeboreneneinlage, die die Passgenauigkeit des Kindersitzes für Neugeborene verstärkt. Das Baby wird mit dem 5-Punkt-Gurt des Kindersitzes mit rutschfester Polsterung gesichert. In die Sitzschale ist ein Belüftungssystem eingearbeitet, das an heißen Tagen für einen kühlen Luftstrom sorgt. Der Kindersitz ist nach der EN ECE R129/03 zertifiziert. Er wiegt 14,2 kg. Derzeit erhältliche Farben sind Coal, Gray Flanell, Laurel, Deep Sea, Grey Flower und Ember. Ein passender Schonbezug für den Joie i-Spin R Kindersitz ist in Frotteequalität erhältlich.

Der Joie i-Spin 360 R im Vergleich

Den Kindersitz Joie Spin finden Sie als Joie Spin 360, Joie Spin 360 R, i-Spin Safe R , i Spin 360 E oder Spin 360 GT. Der Joie Spin 360 ist um 360 Grad drehbar. Eltern haben ab einer bestimmten Körpergröße die Wahl, wie rum das Kind im Fahrzeug sitzt: rückwärtsgerichtet ab der Geburt bis 18 kg oder vorwärtsgerichtet von 9-18 kg. Die Drehfunktion erleichtert das Ein- und Aussteigen. In beiden Fahrtrichtungen gibt es eine Ruheposition. Mit Grow-Together verstellen sich Kopfstütze und Gurtsystem gleichzeitig. Der Joie i-Spin Safe R ist ein weiterer drehbarer Kindersitz. Eltern können bei diesem Kindersitz ab einer Körpergröße von 56 cm frei über die Fahrtrichtung entscheiden. Bis zu einer Körpergröße von 75 cm ist ausschließlich ein Transport entgegengesetzt der Fahrtrichtung möglich. Der Joie i-Spin R besitzt nur einen Seitenaufprallschutz. Der Joie i-Spin 360 E verfügt über einen besonders einfachen Mechanismus für die Drehbarkeit. Er ist ein Nachfolgesitz nach dem Einsatz der Babyschale. Der Joie Kindersitz ist für Kinder ab einer Körpergröße von 61 cm geeignet. Eine Neugeboreneneinlage gehört nicht zum Lieferumfang. Der Joie i Spin GT ist der Nachfolger des Joie Spin 360. Der Kindersitz ist bei einem Körpergewicht bis 9 kg rückwärtsgerichtet verwendbar. Danach wird der Kindersitz bis zu einem Gewicht von 18 kg vorwärtsgerichtet benutzt. Ein Sicherheitsknopf schließt aus, dass sich der Kindersitz versehentlich dreht oder zu früh gedreht wird. Der Joie Spin GT hat an jeder Seite einen Seitenaufprallschutz. Für die kleinen Passagiere stehen fünf Neigungswinkel und eine sechsfach höhenverstellbare Kopfstütze zur Verfügung. Alle Joie Spin Kindersitze werden mit einem Stützfuß montiert. Mit der Bezeichnung i-Size entspricht ein Joie Kindersitz der i-Size Regel.

Der Joie i-Spin 360 R Kindersitz Test

Der Joie i-Spin R ist der Nachfolger des Joie i-Spin Safe. Anders als beim Joie i-Spin Safe klappt sich der Seitenprotector nicht mehr automatisch aus, sondern muss händisch aufgesteckt werden. Das ist an der Zusatzbezeichnung „R“ erkenntlich. Allerdings gilt das auch für den Joie i-Spin-E, wo kein „R“ angehängt wurde. Der Joie i-Spin Safe wurde bei Stiftung Warentest Testsieger, weil der Kindersitz ausschließlich rückwärtsgerichtet verwendet wird. Im Herbst 2019 bewertete der ADAC den Joie i-Spin 360 drehbarer Reboarder als Testsieger. Ausschlaggebend waren die Seitenaufprallschutzelemente, die sich automatisch beim Festziehen des Gurtes ausfahren.

Vorteile Joie i-Spin R Kindersitz

Die Drehfunktion nach vorne, hinten oder zum Anschnallen zur Seite ist äußerst leichtgängig. Der Einstieg Nutzungsbeginn des Joie Kindersitz i-Spinn R ist jederzeit möglich. Allerdings empfehlen Experten ab der Geburt eher eine Babyschale, weil das Kind insgesamt in der Babyschale besser geschützt ist und auch die empfohlene Liegeposition besser einnehmen kann. Beginnt die Nutzung, nachdem die Babyschale zu klein geworden ist, wird der zum Lieferumfang gehörende Neugeboreneneinsatz einfach herausgenommen. Größere und kleinere Kinder profitieren in jeder Richtung von den verschiedenen Ruhepositionen. Nutzer bestätigen, dass der Platzbedarf des Kindersitzes auf der Rückbank nicht übermäßig ist. Eine normalgroße Person kann davor sitzen, auch wenn der Joie i-Spin R als Reboarder in eine Ruheposition gestellt ist. Der geringe Platzbedarf könnte daran liegen, dass der Joie i-Spin R nicht den für Reboarder typischen Anprallbügel besitzt. Eine Base brauchen Sie für die Montage des 360 i-Spin- Kindersitzes nicht. Die Isofixbügel sind in den Kindersitz integriert.

Technische Maße Joie i-Spin 360

  • Ab der Geburt bis 4 Jahre: als Reboarder von 40-105 cm oder bis 4 Jahre, vorwärtsgerichtet 76-105 cm
  • Einsatzzeit bis 15 Monate oder 19 kg Gewicht
  • Befestigung nur über Isofix möglich
  • sechs verschiedene Ruhepositionen
  • Höhe: 52 cm
  • Länge: 65 cm
  • Breite: 58 cm
  • Gewicht: 14 kg

Alternativen Joie Spin Kindersitz

Der Joie Verso für eine Nutzungsdauer aber der Geburt bis 12 Jahre schneidet im ADAC Test im Vergleich zum Joie i-Spin 360 (Note 1,8) nur mit der Note 2,6 rückwärts gerichtet und 3,0 vorwärtsgerichtet. Eine besonders gute Note beim Seitenaufprallschutz erhält der Reboarder Bestsafe iZi Kid X3 i-Size. Der Joie i-Spin 360 und die Bestsafe iZi Kid X3 i-Size fahren im ADAC Test den gleichen Seitencrashwert von 0,7 ein. Das ist ein hervorragender Wert. Der Bestsafe Kindersitz ist mit 14,5 kg Eigengewicht etwas schwerer wie der Joie i-Spin 360 R mit 13,9 kg Eigengewicht.

Manuela Jock

Manuela Jock

Produkttesterin
Manuela ist derzeit unsere jüngste Testerin. Sie ist 24 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. Unsere Kindersitz-Tests begleitet sie neben dem Studium. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.
Manuela Jock

Latest posts by Manuela Jock (see all)

Zusammenfassung
Joie i-Spin 360 Kindersitz im Test
Artikel
Joie i-Spin 360 Kindersitz im Test
Beschreibung
Der Joie i-Spin 360 R ist ein drehbarer i-Size Reboarder. Der nach der i-Size-Regel zertifizierte Kindersitz wird ab der Geburt bis zu einer Körpergröße von 105 cm und einem Körpergewicht von 19 kg genutzt. Der Reboarder Kindersitz darf ab einer Körpergröße von 76 cm oder einem Alter von 15 Monaten (76-105 cm) als Kindersitz in Fahrtrichtung gedreht werden.
Autor

Schreibe einen Kommentar

− 3 = 3