Maxi Cosi Mica

Maxi Cosi Mica

Der Maxi Cosi Mica ist ein Kindersitz ab der Geburt bis zum Alter von vier Jahren oder einer Körpergröße zwischen 40 und 105 cm. Der Kindersitz der Kindersitzgruppe 0/1 ist um 360 Grad rund um sich selbst drehbar und erlaubt damit ein rückwärtsgerichtetes Fahren bis zum Alter von 4 Jahren und ein vereinfachtes Anschnallen, indem der Kindersitz zur Autotür gedreht wird. Der Hersteller empfiehlt, Kinder bis zu einer Körpergröße von 105 cm rückwärts zu transportieren. Ab einer Körpergröße von mindestens 76 cm kann das Baby im Maxi Cosi Mica aber auch vorwärtsgerichtet transportiert werden. Ob das Baby schon die Größe für den vorwärtsgerichteten Transport erreicht hat, sehen Sie an einem Aufdruck auf der Kopfstütze.

Maxi Cosi Mica
Ab einer Körpergröße von mindestens 76 cm kann das Baby im Maxi Cosi Mica aber auch vorwärtsgerichtet transportiert werden. Der Kindersitz der Kindersitzgruppe 0/1 ist um 360 Grad rund um sich selbst drehbar und erlaubt damit ein rückwärtsgerichtetes Fahren bis zum Alter von 4 Jahren. Fotos: Hersteller

Der Maxi Cosi Mica Kindersitz entspricht der i-Size R129. Er kann nur mit Isofix und Stützfuß eingebaut werden. Besitzt der Beifahrersitz Isofix-Verankerungen, kann die Installation rückwärts gerichtet auch auf dem Beifahrersitz stattfinden. Ob eine Installation vorwärtsgerichtet erlaubt ist, ist in jedem Land gesetzlich geregelt. Der Beifahrersitz sollte auf alle Fälle so weit wie möglich nach hinten geschoben werden. Optische und akustische Anzeigen unterstützen den Einbau des Kindersitzes.

Die Kopfstütze enthält schützenden Memory-Schaum. In den Seiten kommt die neue stoßdämpfende G-Cell Seitenschutztechnologie zum Einsatz. Das Baby wird mit dem bewährten Maxi Cosi 5-Punkt-Gurt mit Easy-Schrittpolster gesichert. Der Maxi Cosi Mica i-Size besitzt einen Sitzverkleinerer zum Transport von Neugeborenen. Die gepolsterte Sitzeinlage für Babys ist für eine Körpergröße von 40 cm bis 60 cm gedacht. Engt der Sitzverkleinerer das Baby ein, sollte dickere Kleidung ausgezogen werden. Einzelne Kissen am Sitzverkleinerer zu entfernen, ist nicht erlaubt. Zudem kann der Kindersitz für den Transport von Neugeborenen in eine flachere Liegeposition gebracht werden.

Insgesamt lässt sich der Kindersitz in fünf Positionen verstellen. Damit das Baby im Kindersitz nicht schwitzt, ist auf der Rückseite eine Belüftung eingebaut. Neben dem Easy-Gurthalter erleichtern die seitlichen Gurthalter das Hineinsetzen des Babys. Der Gurt ist mit der Kopfstütze verstellbar. Ein weiterer Vorteil des Maxi Cosi Mica ist, dass der Kindersitz in jeder Position drehbar ist, auch in der Ruheposition. Die Sitzposition lässt sich bei vorwärts- und rückwärtsgerichtetem Sitz verstellen. Der Griff dazu befindet sich auf der Vorderseite des Kindersitzes. Lässt sich der eingebaute Kindersitz aufgrund der Rückenlehne des Fahrzeugsitzes nicht in die Ruhestellung bringen, empfiehlt der Hersteller, den Autokindersitz aus den Isofix Halterungen zu lösen, um die Ruheposition einzustellen. Danach wird der Sitz wieder mit Isofix befestigt. Der Kindersitz gehört zu den relativ schweren Kindersitzen. Er wiegt 15 kg. Die Maße liegen bei 66-77 cmx45x47-73 cm. Der Sitzbezug besteht aus Polyester.

Maxi Cosi Mica und Maxi Cosi Mica up Unterschied

Der Maxi Cosi Mica up Autokindersitz ist von den Innenmaßen etwas größer als der Maxi Cosi Mica Kindersitz, weil der Einsatz für Neugeborene nicht zum Lieferumfang gehört. Der Mica up ist so in etwa ab dem Alter von 4 Monaten (61 cm Körpergröße) bis 105 cm Körpergröße geeignet. Den Maxi Cosi Mica Kindersitz mit Neugeboreneneinsatz können Sie ab der Geburt (40 cm Körpergröße) verwenden. Die sonstige Ausstattung beider Maxi Cosi Kindersitze ist gleich. Der Neugeboreneneinsatz ist zusätzlich separat erhältlich.

Angebot
Maxi-Cosi Mica, 360° drehbarer i-Size Kindersitz inkl. ISOFIX Basis, Gruppe 0+/1 Autositz (bis ca. 105 cm / 18 kg) G-Cell Seitenschutz, nutzbar ab der Geburt bis ca. 4 Jahre, authentic grey
  • INKL. ISOFIX STATION: Der hochwertige Maxi-Cosi Mica Autokindersitz kann ab Geburt bis ca. 4 Jahre (ca. 18 kg) genutzt werden und hat die Basisstation gleich inklusive
  • 360°-DREHBAR: Die Benutzung eines Kindersitzes war noch nie leichter und komfortbabler dank der möglichen 360° Drehung des Sitzes
  • RÜCKWÄRTS- & VORWÄRTSGERICHTET: Rückwärtsgerichtete Position ab der Geburt bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren (Vorwärts empfohlen ab ca. 15 Monaten)
  • I-SIZE: Der Autositz von Maxi-Cosi entspricht den höchsten Sicherheitsstandards der i-Size-Norm
  • MAXIMALER SCHUTZ: Inkl. innovativer G-CELL-Technologie für den maximalen Schutz Ihres Kindes im Falle eines Seitenaufpralls

Welche Station für den Maxi Cosi Mica Kindersitz?

Die Isofix-Basis mit Stützfuß ist bereits fest am Maxi Cosi Mica Autokindersitz verbaut. Der Kindersitz lässt sich somit nicht separat als Babyschale verwenden. Eine Installation des Maxi Cosi Mica ohne Isofix ist ebenfalls nicht möglich. Isofix und Stützfuß halten den Kindersitz gemeinsam in Kurven in einer stabileren Position. Die beiden justierbaren Isofixschienen des Kindersitzes lassen sich an jedes Fahrzeug anpassen. Eltern wundern sich allerdings, dass der Stützfuß beim Ausfahren nicht einrastet und dass sich der Stützfuß so einfach klappen lässt.

Was sagen Eltern zur Liegeposition des Maxi Cosi Mica?

Der Mica Autokindersitz ist ab der Geburt verwendbar. Dann empfehlen Experten beim Transport eine Liegeposition für das Baby, weil die Muskulatur und Knochenbau noch nicht ausgreift sind. Eltern empfinden die Liegeposition im Maxi Cosi Mica nicht als optimal, sodass sie in den ersten Monaten eine speziell auf die Bedürfnisse von Neugeborenen ausgerichtete Babyschale genutzt haben, weil auch ein Sonnenschutz für beim Maxi Cosi Mica fehlt. Die Liegeposition ist, wie in den meisten Autokindersitzen, eher eine Ruheposition unter den fünf möglichen Einstellungen von aufrecht bis ruhend.

Maxi Cosi – die Fragen

Maxi Cosi Mica oder Maxi Cosi Axissfix?

Sowohl der Maxi Cosi Mica als auch der Maxi Cosi Axissfix zählen zu den drehbaren Kindersitzen von Maxi Cosi. Der Maxi Cosi Mica ist ab einer Körpergröße von 40 cm, der AxissFix ab 61 cm verwendbar. Beide Kindersitze sind auf eine Körpergröße von 105 cm begrenzt. Beide Kleinkindersitze Auto sind i-Size konform und werden mit Isofix installiert. Gurt und Kopfstütze sind bei beiden Kindersitzen gleichzeitig verstellbar. Nur im Mica ist aber die G-Cell Technologie als Seitenaufprallschutz an beiden Seiten des Autokindersitzes verbaut. Thermische Kunststoffelastomer bilden eine Barriere, die die Seitenaufprallkräfte am Kindersitz im Test bis zu 35 Prozent nach vorne gerichteten und 75 Prozent an einem nach hinten gerichteten Sitz absorbiert. Mit einem Gesamtgewicht von 12 kg ist der AxissFix geringfügig leichter als der Mica. Beide Kindersitze müssen als drehbare Kindersitze mit Fußstütze installiert werden. Beim AxissFix ist die rückwärtige Fahrtrichtung bis zu einer Körpergröße von 87 cm möglich. Beim Maxi Cosi Mica ist es möglich, das Kind länger bis zu einer Körpergröße von 105 cm rückwärts zu transportieren. Der Transport in Fahrtrichtung ist im Maxi Cosi Mica ab 76 cm Körpergröße (15 Monate) erlaubt. Beide Kindersitze besitzen rutschfeste Schultergurte, die auf der Rückseite mit Gummi beschichtet sind.

Maxi-Cosi Mica Up, 360° drehbarer i-Size Kindersitz inkl. ISOFIX Basis, Gruppe 1 Autositz (bis ca. 105 cm / 18 kg) G-Cell Seitenschutz, nutzbar ab ca. 4 Monate bis ca. 4 Jahre, Black (schwarz)
  • Hochwertiger Maxi-Cosi Mica Up Autokindersitz, inkl. passender ISOFIX Basisstation, nutzbar bis ca. 18 kg
  • 360°-Drehbarkeit: Die Benutzung eines Kindersitzes war noch nie leichter und komfortbabler dank der möglichen 360° Drehung des Sitzes
  • Rückwärts- und Vorwärtsgerichtet: Rückwärtsgerichtete Position ab ca. 4 Monate bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren (Vorwärts ab ca. 15 Monaten)
  • Der Autositz von Maxi-Cosi entspricht den höchsten Sicherheitsstandards der i-Size-Norm
  • Inkl. G-CELL-Technologie für den maximalen Schutz Ihres Kindes im Falle eines Seitenaufpralls

Wie kann ich beim Maxi Cosi Mica die Gurte verlängern?

An der vorderen Mitte der Sitzschale befindet sich ein Knopf, um Kopfstütze und Gurtsystem gemeinsam zu verstellen. Auf der Rückseite des Kindersitzes gibt es einen Hebel, um die Kopfstütze einzustellen. Dazu müssen Sie vorab die Gurte lockern. Als vorteilhaft werden die seitlichen Gurthalter empfunden, durch die das Kind einfach in den Kindersitz gesetzt werden kann.

Wie lässt sich der Maxi Cosi Mica drehen?

Oberhalb des Stützfußes befindet sich ein Hebel zum entriegeln der Drehfunktion. Der Hebel kann von der Fahrerseite und der Beifahrerseite aus bedient werden. Für welche Fahrzeuge sich der Kindersitz eignet, kann in der Typenliste auf der Homepage des Herstellers nachgelesen werden. Der Maxi Cosi Mica ist aufgrund der Drehfunktion auch für Fahrzeuge mit drei Türen geeignet. Wegen dem Stützfuß kann aber das Staufach in manchen Fahrzeugen nicht genutzt werden. Der Autokindersitz rastet nach dem Anschnallen des Kindes in der korrekten Fahrposition vorwärts oder rückwärts mit einem hörbaren Klick ein. Er lässt sich dann nicht mehr drehen, ohne den Hebel am zum Entriegeln erneut zu betätigen.

Maxi Cosi Mica Bezug waschen?

Der Sitzbezug aus 100 Prozent Polyester kann abgezogen und gewaschen werden. Ein Ersatzbezug ist derzeit noch nicht erhältlich.

Wer steckt hinter Maxi Cosi?

Die Marke Maxi Cosi gehört zu Dorel Juvenile, einem kanadischen Mischkonzern und ist das Synonym schlechthin für Autokindersitze und Babyschalen, denn diese erreichen in er Regel sehr gute Testergebnisse und zeichnen sich durch Komfort und eine einfache Handhabung aus. Ein Vorteil für Eltern: Verschiedene Maxi Cosi Kindersitze werden in den Niederlanden produziert, wo Dorel zwei Fertigungshallen besitzt. Der Firmensitz ist in Helmond. Maxi Cosi ist ein Vorreiter in puncto Kindersitze und Babyschalen. Als erster Hersteller hat Maxi Cosi im Jahr 2014 seine Babyschalen der neuen i-Size Regelung angepasst. Jährlich liefert Maxi Cosi 1,4 Mio. Autokindersitze in über 70 Länder aus.

Einen Maxi Cosi Mica Kindersitz kaufen

Manuela Jock

Manuela Jock

Produkttesterin
Manuela ist derzeit unsere jüngste Testerin. Sie ist 24 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. Unsere Kindersitz-Tests begleitet sie neben dem Studium. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.
Manuela Jock

Latest posts by Manuela Jock (see all)

Zusammenfassung
Maxi Cosi Mica
Artikel
Maxi Cosi Mica
Beschreibung
Der Maxi Cosi Mica ist ein Kindersitz ab der Geburt bis zum Alter von vier Jahren oder einer Körpergröße zwischen 40 und 105 cm. Der Kindersitz der Kindersitzgruppe 0/1 ist um 360 Grad rund um sich selbst drehbar und erlaubt damit ein rückwärtsgerichtetes Fahren bis zum Alter von 4 Jahren und ein vereinfachtes Anschnallen, indem der Kindersitz zur Autotür gedreht wird. Der Hersteller empfiehlt, Kinder bis zu einer Körpergröße von 105 cm rückwärts zu transportieren. Ab einer Körpergröße von mindestens 76 cm kann das Baby im Maxi Cosi Mica aber auch vorwärtsgerichtet transportiert werden.
Autor

Schreibe einen Kommentar

75 + = 83