Britax Römer Discovery Kindersitz

Britax Römer Discovery Kindersitz

Der Britax Römer Kindersitz Discovery SL deckt die Kindersitzklasse 2 bis 3 ab. Er kann von 15-36 kg, das entspricht 4-12 Jahre, verwendet werden. Als sicherer Kindersitz wird der Discovery SL mit Isofix auf der Rückbank befestigt.

Britax Römer Discovery Kindersitz
Das Kind wird im Kindersitz mit dem Fahrzeuggurt gesichert. Einen zusätzlichen 5-Punkt-Gurt gibt es nicht. Der Sitz selbst kann auch mittels Isofix mit dem Fahrzeug verbunden werden. Fotos: Hersteller

Der Discovery SL mit Isofix wird auf der Rückbank befestigt. Dafür einfach den grauen Verschluss vorne am Kindersitz lockern und die flexiblen Isofix-Latch-Verbinder in die Isofixhalter am Fahrzeug schieben. Alternativ wird der Kindersitz mit dem Dreipunktgurt des Fahrzeuges eingebaut. Es ist eine Gurtführung am Becken und an den Schultern vorhanden, in die der Fahrzeuggurt geführt wird. Der Einbau erfolgt in Fahrtrichtung. Der Discovery SL verfügt über einen Seitenaufprallschutz und eine verstellbare Kopfstütze. Diese sollte sich immer knapp über den Schultern des Kindes befinden. Sie ist nach den Angaben des Herstellers mit nur einer Hand verstellbar. Abmessungen Britax Römer Discovery SL:

  • Höhe: 67-85 cm
  • Breite: 44 cm
  • Tiefe: 45cm
  • Gewicht: 4,3 kg

Das Kind im Kindersitz wird mit dem Fahrzeuggurt gesichert. Einen zusätzlichen 5-Punkt-Gurt gibt es nicht. Die Rückenlehne ist nicht abnehmbar. Eine Schlafposition ist nicht vorgesehen. Jedoch lässt sich mit Isofix-Befestigung die Sitzfläche in wenig nach vorn schieben, sodass das die Sitzhaltung etwas geneigter ist. Der mitwachsende Kindersitz entspricht der Kindersitzzulassung ECE R 44/04.

Britax Römer Kindersitz 3,5 - 12 Jahre I 15 - 36 kg I DISCOVERY SL Autositz Gruppe 2/3 I Cosmos Black
  • Made in Britain
  • Einbau mit 3-Punkt-Gurt in Kombination mit Soft-Latch ISOFIX oder nur mit 3-Punkt-Gurt
  • Hohe Rückenlehne für Seitenaufprallschutz und richtige Gurtführung
  • Gepolsterter Bezug und Kopfstütze für eine angenehme Schlafposition

Der Britax Römer Discovery SL im Test

Beim ADAC Test erhielt der Kindersitz Discovery SL die Note 2,1, glänzte bei der Unfallsicherheit und der Ergonomie mit „gut“ und bei Handhabung und Schadstoffe mit „sehr gut“. Durch die flexiblen Montagemöglichkeiten mit oder ohne Isofix eignet sich der Kindersitz zum Einbau in vielen Fahrzeugtypen. Das Anschnallen des Kindes gestaltet sich unkompliziert und der Gurt wird durch die Gurtführungen in der richtigen Position gehalten. Nachteile im Test kristallisierten sich beim Verstellen der Kopfstütze und der wackligen Konstruktion Kopfstütze/Rückenlehne heraus. Die Polsterung ist nicht sehr dick, wird aber von Eltern als ausreichend empfunden. Der Kindersitz überzeugt auch durch tiefe Seitenwangen und Polster in der Kopfstütze.

Britax Römer Discovery SL im Vergleich

Im Vergleich mit dem Britax Römer Adventure kann der Discovery SL auch mit Isofix befestigt werden. Das Platzangebot des Discovery SL ist 1 cm umfangreicher und auch das Gewicht mit 4,3 kg im Vergleich mit 3,9 kg beim Adventure ist höher. Der Discovery SL und der Adventure werden in Großbritannien hergestellt. Die Kidfix-Modelle kommen aus Deutschland. Im Vergleich mit den Kidfix-Modellen Kidfix SL Sict, Kidfix SL und Kidfix II ist die Befestigung mit Isofix das ausschlaggebende Detail. Diese ist neben dem Dreipunktgurt beim Kidfix SL und beim Kidfix Sict möglich. Die Kidfix-Modelle haben die geringste Tiefe mit nur 38 cm. Die Breite ist jedoch im Vergleich größer. Sie beträgt beim Kidfix Kindersitz 51 cm anstatt nur 44 cm bei den Britax Römer Kindersitzen Adventure und Discovery SL.

Discovery SL Zubehör

Für die Fahrt im Auto sind eine Rückenlehnentasche mit vielen Staufächern, verschiedene Unterlagen zum Schutz der Polster und ein Rücksitzspiegel erhältlich. Einen Wechselbezug speziell für dieses Modell gibt es nicht. Der Originalbezug ist aber abnehmbar und waschbar.

Einen Britax Römer Discovery Kindersitz kaufen
Rainer Hoppe

Rainer Hoppe

Produkttester
Über den Autor: Rainer Hoppe ist ein kritischer und professioneller Produkttester. Er hat bereits über 400 Produkte getestet und umfangreiche Testberichte erstellt. Aktuell leitet Rainer unsere Kindersitz Test Reihe. Rainer, Anfang 30, ist ein begeisteter Technik und Computer-Fan, Freizeit-Mountain-Biker sowie ein stolzer und rührender Vater einer kleinen Tochter.
Rainer Hoppe

Latest posts by Rainer Hoppe (see all)

Zusammenfassung
Britax Römer Discovery Kindersitz
Artikel
Britax Römer Discovery Kindersitz
Beschreibung
Der Britax Römer Kindersitz Discovery SL deckt die Kindersitzklasse 2 bis 3 ab. Er kann von 15-36 kg, das entspricht 4-12 Jahre, verwendet werden. Als sicherer Kindersitz wird der Discovery SL mit Isofix auf der Rückbank befestigt.
Autor

Schreibe einen Kommentar

− 2 = 6