Avionaut Pixel

Avionaut Pixel Babyschale

Die Avionaut Babyschale wurde gemeinsam mit Kinderärzten und Physiotherapeuten entwickelt. Sie beugt durch die natürliche Haltung und ein speziell entwickeltes Sitzkissen Hüftdysplasie, Reflux und Atemproblemen vor. Durch die angehockte Liegeposition in der Babyschale wird der Oberkörper entlastet. Das Baby sackt nicht zusammen, sondern Kopf und Bauch bilden eine gerade Linie.

Avionaut Pixel Babyschale
Die Avionaut Pixel Babyschale wird besonders für Frühchen und für Babys mit Atmenprobleme von Experten empfohlen. Die Oberschenkel der Babys werden durch das Pixel-Einlegekissen in die richtige Position gerückt, um Fehlstellungen zu vermeiden. Fotos: Hersteller

Gesundheitliche Vorteile der Avionaut Pixel Babyschale

Besonders Frühchen und bei Babys, die Problem mit dem Atmen haben, empfehlen Experten die Avionaut Pixel Babyschale. Die Oberschenkel der Babys werden durch das Pixel-Einlegkissen in die richtige Position gerückt, um Fehlstellungen zu vermeiden. Das Spucken wird minimiert, weil der Magen nicht mehr zusammengedrückt wird. Passiert doch einmal ein Malheur, ist der Bezug waschbar. Wächst das Baby, dann kann das Einlegekissen Stück für Stück entfernt werden, bis es komplett weggelassen wird. Der ADAC Test bescheinigt der Avionaut Babyschale ein sehr gutes Platzangebot, eine günstige Sitzposition und eine gute Sicht nach draußen. Der Platzbedarf im Fahrzeug ist gering.

Avionaut Pixel Babyschale, der weltweit leichteste Kindersitz, Baby-Autositz Gruppe 0+ (0-13 kg, 40 cm - 86 cm), nutzbar ab der Geburt bis ca. 12 Monate, Gray Melange
  • Leicht wie eine Feder, auch perfekt geeignet für das Tragen: leichtester Kindersitz der Welt (2,5 kg) ist leicht, langlebig und absorbiert die Schlagkraft
  • Erhöhung des Atmungskomforts und Ventilation des Babys aufgrund der richtigen Kopfposition während der Fahrt, schränkt die Gefahr des Erstickens erheblich ein
  • Kindersitz sorgt für die richtige Positionierung von Becken, Rumpf und Kopf des Babys in gerader Linie und erhöht die Sicherheit beim Aufprall
  • Auf die biomechanischen und physiologischen Voraussetzungen des Kindes abgestimmt: der Druck auf den Bauch wird minimiert, sodass der Mageninhalt nicht zurück in die Speiseröhre drängt
  • Entwickelt und hergestellt in der EU und im ADAC-Test, sowie Stiftung Warentest mit gut (2,0) bewertet

Sicherheit geht vor

Die Avionaut Pixel Babyschale ist mit einem Gewicht von 2,9 kg eine der leichtesten Babyschalen auf dem Markt. Trotzdem erreicht sie beim ADAC Test gute Testwerte von 2,0. Nach der i-Size Zulassung kann die Babyschale ab einer Körpergröße von 40 cm für kleine Babys und bis zu einer Größe von 86 cm verwendet werden. Die Avionaut Babyschale wird mit dem Dreipunktgurt entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf dem Rücksitz oder auf dem Beifahrersitz mit dem Dreipunktgurt des Fahrzeuges befestigt. Für das Baby selbst ist ein 5-Punkt-Gurt in der Babyschale integriert. Alternativ kann die separat erhältliche Avionaut IQ-Base für den Einbau über die Isofix-Verbindungen des Fahrzeugs. Die Babyschale besitzt einen Seitenaufprallschutz, der mit der Isofix-Base noch verbessert wird. Zudem besitzt die Base einen Stützfuß, der das Kippen der Babyschale bei einem Aufprall verhindert. Auf die Isofix-Basis passt ein Nachfolgekindersitz. Die Avionaut Babyschale ist in Schwarz, Blau, Grau, Rot, Beige Melange und Grau Melange erhältlich.

Ökologisches Material

Die Babyschale besteht aus PP-Schaum. Das Material ähnelt Polstyrol, ist aber nicht so spröde und steif und verformt sich bei hohen Belastungen nicht. PP-Schaum ist zu 100 Prozent recycelbar, antibakteriell und fungizid. Maße:

  • Länge: 66 cm
  • Breite: 43 cm
  • Höhe: 37 cm
  • Gewicht: 2,5 kg

Mehrfache Nutzungsmöglichkeiten

Die Babyschale besitzt einen Tragebügel, sodass sie beim Einkaufen oder bei einem Arztbesuch mitgenommen werden kann. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung der Babyschale mit einem Universaladapter als Travelsystem. Sie ist mit vielen Kinderwagengestellen kompatibel.

Die Avionaut Pixel Babyschale im Test

Der ADAC bewertet die Avionaut Babyschale als sehr leichte Babyschale mit guten Testwerten. Sie entspricht der i-Size 129. Ein Wechsel in den Nachfolgesitz ist erst notwendig, wenn der Kopf den oberen Rand der Babyschale erreicht hat, ungefähr im Alter von 1 bis 1,5 Jahren. Der ADAC lobt das gute Platzangebot und die Sicht nach draußen sowie die Beinauflage. Allerdings braucht die Avionaut Pixel einen langen Gurt zur Befestigung und die Polsterung ist den Testern zu dünn. Der ADAC bescheinigt ein sehr geringes Verletzungsrisiko beim Frontalaufprall und beim Seitencrash. Sitzeinbau und Anschnallen des Kindes gestalten sich einfach. Die Schadstoffbelastung war im Test leicht erhöht.

Eine Avionaut Pixel Babyschale kaufen
Manuela Jock

Manuela Jock

Produkttesterin
Manuela ist derzeit unsere jüngste Testerin. Sie ist 24 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. Unsere Kindersitz-Tests begleitet sie neben dem Studium. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.
Manuela Jock

Latest posts by Manuela Jock (see all)

Zusammenfassung
Avionaut Pixel Kindersitz
Artikel
Avionaut Pixel Kindersitz
Beschreibung
Die Avionaut Babyschale wurde gemeinsam mit Kinderärzten und Physiotherapeuten entwickelt. Sie beugt durch die natürliche Haltung und ein speziell entwickeltes Sitzkissen Hüftdysplasie, Reflux und Atemproblemen vor.
Autor

Schreibe einen Kommentar

73 − 71 =