Kindersitz Cybex Pallas

Kindersitz Cybex Pallas

Die Kindersitze der Cybex Pallas Gruppe lassen sich über eine lange Dauer nutzen. Sie sind verstellbar und passen für die Kindersitzgruppen 1/2 und 3. Die Nutzungsdauer liegt bei rund elf Jahren, von einem Gewicht von 9 kg bis 36 kg. Sie können die Pallas Kindersitze frühzeitig nach der Babyschale ab einem Alter von neun Monaten bis zu einem Alter von 12 Jahren verwenden.

Manuela Jock

Manuela Jock

Produkttesterin

Manuela ist derzeit unsere jüngste Testerin. Sie ist 24 Jahre jung und studiert derzeit an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Lehramt. Unsere Kindersitz-Tests begleitet sie neben dem Studium. In der Freizeit spielt sie aktiv in einer Musikgruppe mit. Aber auch Tennis und Skilaufen steht bei ihr hoch im Kurs.

Manuela Jock

Neuste Tests von Manuela Jock (zeige alle)

Cybex Pallas Produktdetails

CYBEX GOLD Solution M fix
Auch bei der Pallas-Serie ist bei der Auswahl Sorgfalt geraten. Die Bezeichnung „Fix“ deutet auf die Isofix-Befestigung hin.

Statt der üblichen Hosenträgergurte kommt bei Pallas Kindersitzen ein neuartiges Sicherheitskissen zum Einsatz. Andere Hersteller bezeichnen das zum Patent angemeldete Sicherheitskissen als Fangköper. Der Gurt des Autos verläuft in einer Rille in der Mitte des Kissens. Das Sicherheitskissen hält das Kind fest im Kindersitz. Im Falle eines Aufpralls wird die Aufprallenergie großflächig wie bei einem Airbag weitergeleitet. Das Sicherheitskissen passt sich in der Tiefe dem Körper des Kindes an. Ab einer bestimmten Größe wird das Kind nur noch mit dem Dreipunktgurt des Autos gesichert. Wie alle Autositze von Cybex besitzt die Pallasgruppe einen linearen Seitenaufprallschutz LSP, eine neigungsverstellbare Kopfstütze und eine komfortabel an der Vorderseite verstellbare Rückenlehne. Die Kopfstütze verlagert den Schwerpunkt des Kopfes nach hinten, damit er im Schlaf nicht nach vorn kippt. Zudem lässt sich die Neigung verstellen, so dass sich der empfindliche Kopfbereich im Schlaf immer in der Sicherheitszone befindet. Die Liegeposition kann auch verstellt werden, wenn das Kind angeschnallt im Autokindersitz sitzt.

Unterschiede Pallas M und Pallas M-Fix


Der Autokindersitz Pallas M-Fix wird mit Isofix Connect angeboten. Der Kindersitz Pallas M wird dagegen mit dem Fahrzeuggurt befestigt. Isofix ist aber nachrüstbar. Der M-Fix Sitz wird durch wenige Handgriffe, wenn das Kind aus dem Kindersitz der Gruppe eins herausgewachsen ist, zu Solution M-Fix. Der Kindersitz Pallas M wird zum Autokindersitz Solution M.

Unterschiede Pallas Fix und Pallas 2 Fix

Der Kindersitz Pallas Fix ist mit dem LSP-System ausgestattet. Es schützt bei einem Seitencrash Kopf- und Schulterbereich. Der Pallas 2-Fix verfügt über zusätzliche Seitenprotektoren. Sie fangen die Aufprallenergie auf, bevor das LSP aktiviert wird. Der Pallas 2-Fix besitz herausnehmbare Sitzposter, wenn der Platz im Kindersitz zu eng wird. Testberichte der Stiftung Warentest zeichneten den Pallas Fix im Zeitraum 11/2001 mit „gut“ aus.

Vergleich zwischen Pallas, Pallas-fix und Pallas 2-fix

Kindersitz Cybex Pallas Cybex Pallas-fix Cybex Pallas 2-fix
Bild
Gruppe, Alter / Gewicht Gruppe 1/2/3, 9-36 kg, ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre Gruppe 1/2/3, 9-36 kg, ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre Gruppe 1/2/3, 9-36 kg, ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre
Maße (HxBxT), Gewicht 72-89 x 47 x 45,5 cm, 9,7 kg 72-89 x 47 x 45,5 cm, 11 kg 73-90 x 55,5 x 45,5 cm, 11,2 kg
Höhenverstellung 11-fach 11-fach 11-fach
Kopfstütze 3-fach neigungsverstellbar 3-fach neigungsverstellbar 3-fach neigungsverstellbar
Linearer Seitenaufprallschutz L.S.P. L.S.P. L.S.P. Plus
Reboarder
Befestigung im Fahrzeug 3-Punkt-Sicherheitsgurt des Fahrzeuges ISOFIX Connect ISOFIX Connect
Testurteil ADAC „gut“ 06/2010 ADAC „gut“ 11/2011 ADAC „gut“ 06/2011

Was ist der Unterschied zwischen Cybex Pallas Fix und Cybex Pallas 2 Fix?

Der Cybex Pallas 2 Fix ist mit dem LSP Seitenaufprallschutz auf beiden Seiten des Kindersitzes ausgestattet. Der Cybex Pallas Fix besitzt den seitlichen Aufprallschutz nur auf einer Seite. Zudem kann der Cybex Pallas 2 Fix für lange Reisen in eine komfortable Liegeposition verstellt werden. Der Einbau beider Kindersitze erfolgt mit Isofix Connect.

Der Unterschied zwischen Cybex Pallas und Cybex Pallas M

Der Cybex Pallas M verfügt gegenüber dem Cybex Pallas nur über ein einseitiges LSP-System. Beide Kindersitze werden mit dem Dreipunktgurt des Fahrzeuges eingebaut. Der Cybex Pallas M SL verfügt zusätzlich über ein System aus Belüftungskanälen, dass den Kindersitz kühl hält. Der Cybex Pallas M Fix SL ist dazu noch mit Isofix Connect ausgestattet.

Der Cybex Pallas im Test

Der Pallas M Fix wurde 2015 mit der Note 2,1 Testsieger bei Stiftung Warentest. Der Cybex Pallas M und der Cybex Pallas M Fix erhielten im Herbst 2017 die Noten 1,9 und das Prädikat „gut“ vom ADAC.

Ab wann kann ich den Cybex Pallas umbauen?

Ein Cybex Pallas Kindersitz hat eine Nutzungsdauern von elf Jahren. Er entspricht den Kindersitzgruppen 1, 2 und 3 und ist für ein Alter von 9 Monaten bis zum Ende der Kindersitzpflicht im Alter von 12 Jahren geeignet. Das entspricht einem Körpergewicht zwischen 9-36 kg. In der Gruppe 1 schützt der verstellbare Fangkörper das Kind im Kindersitz. Im Alter von rund drei Jahren verwandelt sich der Cybex Pallas M in einen Kindersitz der Gruppe 2/3.

Vergleich zwischen Pallas M und Pallas M-fix

Kindersitz Cybex Pallas M Cybex Pallas-fix
Bild
Gruppe, Alter / Gewicht Gruppe 1/2/3, 9-36 kg, ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre Gruppe 1/2/3, 9-36 kg, ab ca. 9 Monate bis 12 Jahre
Maße (HxBxT), Gewicht 70 x 54 x 42,6 cm, 8,3 kg 70 x 54 x 45,4 cm, 9,3 kg
Höhenverstellung 12-fach 12-fach
Kopfstütze 3-fach neigungsverstellbar 3-fach neigungsverstellbar
Linearer Seitenaufprallschutz L.S.P. System Plus L.S.P. System Plus
Reboarder
Befestigung im Fahrzeug 3-Punkt-Sicherheitsgurt des Fahrzeuges ISOFIX Connect

Wie baue ich den Cybex Pallas um?

  1. Entfernen Sie am Kindersitz den Fangkörper.
  2. Drücken Sie die Tasten zum Entriegeln an der Unterseite des Sitzes. Drücken Sie nun die mittige Einstelltaste und ziehen Sie den Sitz komplett nach vorn.
  3. Ziehen Sie den Sitzbezug an der Kindersitzehne hoch, um an die Öffnungen zu gelangen.
  4. Betätigen Sie die Entriegelung und lösen Sie damit die Abstandshalter.
  5. Führen Sie den Schritt auch auf der gegenüberliegenden Seite aus.

Isofix Connect umbauen:

  1. Betätigen Sie den Verstellgriff uns zeihen Sie die Rasterarme bis zum ersten Anschlag heraus.
  2. Drücken Sie den mittigen Verstellgriff auf der Oberseite und lösen Sie die Schnapphaken an der Unterseite mit einem Schraubenzieher.
  3. Nun können Sie die Isofix Stangen ganz herausziehen.

Cybex Pallas bis wann den Fangkörper verwenden?

Der Fangkörper kommt nur in der Kindersitzgruppe eins zum Einsatz. Zu diesem Zeitpunkt wiegt Ihr Kind wiegt zwischen 9 und 18 kg. Der Fangköper ist stufenweise verstellbar, sodass Ihr Kind nicht eingeengt wird.

Wie wird der Cybex Pallas im Auto befestigt?

Kindersitze, die mit Isofix Connect ausgestattet sind, können sowohl mit Isofix, als auch mit dem Fahrzeuggurt gesichert werden. Hat Ihr Fahrzeug kein Isofix, dann drehen Sie die Isofix Rastarme um 180 Grad und versenken diese im Sitzteil des Kindersitzes. Gleiches gilt für den Pallas 2 Fix.

Zusätzliche Features

Eine Platte unter dem Bezug des Sitzkissens gewährt Kindern bis zu 18 Monaten in der Pallas Klasse eine erhöhte Sitzposition. Sie sollte entfernt werden, wenn das Kind mit den Schultern an den unteren Rand der Kopfstütze stößt, wenn sich diese zwei Finger breit über dem oberen Rand des Kindersitzes befindet.

Testergebnis

5 Gedanken zu “Kindersitz Cybex Pallas

  1. Habe folgendes gefunden

    Im Vergleich zum Vorgänger Cybex Pallas 2-Fix ist der Pallas M-Fix schlanker und leichter geworden. Der überarbeitete Fangkörper ist bei gleichbleibendem Schutz kleiner geworden und trägt zu einer verbesserten Handhabung des Sitzes bei.

  2. Hallo,
    ich tendiere zu dem Pallas M-fix, jedoch verstehe ich nicht wofür die Befestigung per Isofix gut ist. Denn mit dem Gurt muss man trotzdem befestigen (sofern ich das richtig verstanden habe).
    Vielen Dank im Voraus

    • Für was könnte eine zusätzliche Befestigung wohl gut sein? Vielleicht dazu, dass der Sitz, wenn er nicht belegt ist und dadurch auch nicht angegurtet ist, nicht im Auto rumfliegt?

Schreibe einen Kommentar

+ 89 = 95